Ausflug nach Montserrat

Bei diesem Ausflug haben Sie die Möglichkeit eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kataloniens kennenzulernen. Den Montserrat zu besuchen bedeutet allerdings nicht nur, hoch oben am Berg die grandiose Aussicht zu genießen, sondern auch in Kontakt mit der Geschichte Kataloniens zu kommen und in einem sehr wichtigen Benediktinerkloster empfangen zu werden.

Das Kloster befindet sich in Barcelona, Provinz Südwestlich von Playa de Aro

Dieser Ausflug bietet Ihnen einen kulturellen Höhepunkt, aber auch landschaftliche Erlebnisse, weil man auf dem Montserrat, aber auch auf dem Weg hin und zurück die Schönheit des Naturparks Montseny bewundern kann.

Im Kloster besuchen wir zuerst die Basilika (ca. 45 Minuten) und danach können

Sie vom Hauptplatz des Klosters aus die unglaubliche Aussicht, die der Berg Montserrat bietet, bewundern.

Ab 12.45 Uhr muss man in die Basilika eintreten, um den Knabenchor, der im 13. Jahrhundert gegründet wurde, zu hören. Das Konzert beginnt um 13 Uhr. In der Basilika kann man auch die wichtige romanische Skulptur ‚La Moreneta’, die heilige Beschützerin Kataloniens, sehen.

Nach dem Konzert des Knabenchors (ca. 10 Minuten) steht freie Zeit zu Verfügung, in der Sie die Möglichkeit haben das Kunstmuseum mit wichtigen Werken der katalanischen Malerei zu sehen oder einfach entlang der zahlreichen Wege spazieren zu gehen. Oder aber Sie fahren mit der Gondelbahn bis Sant Jeroni, dem höchsten Punkt des Montserrat (1200m) mit wunderschönem Rundblick.

Wir raten Ihnen ein Picknick mitzunehmen.

Preis 46 €