Playa de Aro

Playa de Aro

Playa de Aro Zentrum

Playa de Aro Zentrum

Die Gemeinde von Castell Platja d'Aro mit seinen ca. 10.000 Einwohnern liegt in der Povinz Girona und umfasst eine Reihe von kleineren Ortsteilen. Im Süden, Sagaró, das Villenviertel mit der Sa Conca Bucht. Im Nord-Westen, Castell de Aro, er ist der älteste Dorfteil und besitzt einen mittelalterlichen Dorfkern (1041), er grenzt an den Nachbarort Santa Cristina de Aro. Playa de Aro selbst ist der Hauptort der Gemeinde und Sitz des Bürgermeisters. Südlich grenzt er an Sant Antoni de Calonge. Die nächst größeren Orte sind im Süden St. Feliu de Guixols und im Norden Palamós.

Die Strandpromenade

Playa de Aro

Playa de Aro Strandpromenade

An der verkehrsfreien Strandpromenade von Playa de Aro findet man zahlreiche Bars, Restaurants und Cafés, die zum Verweilen und auf einen kühlen Drink oder einen kleinen Snack einladen. Natürlich kann auch hier feudal gespeist werden. Der Strand ist ca. 2 km lang und bis zu 60 m breit. Am Abend präsentiert sich der Boulevard beleuchtet und in ansprechendem Ambiente, um hier den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Am nördlichen und südlichen Ende des Strandes befinden sich idyllische kleine Badebuchten, wie man sie von Postkarten her kennt.
Der Strand wird in der Hauptsaison täglich gereinigt, und aufwendige Kläranlagen sorgen dafür, dass kein ungereinigtes Wasser ins Meer gelangt. So wird Playa de Aro bereits seit vielen Jahren mit der blauen Flagge ausgezeichnet, die eine besonders hochwertige Wasserqualität attestiert. Der Strand wird in den Sommermonaten von mehreren Rettungsschwimmern überwacht. Als zusätzliches Sicherheitsmerkmal kann man auf die gehissten Flaggen achten, die fast zu jedem Tag des Jahres grünes Licht zum Schwimmen geben. Bei kleinen Verletzungen und vermissten Personen helfen die Rotkreuzstationen weiter. Über den Strand verteilt finden Sie im Sommer auch öffentliche, kostenfreie Toiletten.
Für Spiel und Spaß sorgt die Freizeitzone in der Nähe des Hafens mit Volleyballnetzen und speziellen Zonen für Strandfußball, Badminton, etc. Über die gesamte Strandpromenade verteilt finden sich Spielplätze für die kleinen Urlauber.

Innenstadtbereich

Cerveseria Playa de Aro

Cerveseria Playa de Aro

Innenstadtbereich ist wohl etwas übertrieben dargestellt, da Playa de Aro eher ein "Städtchen" ist. Der Ort bietet alles, ist aber dennoch überschaubar. In der Hauptstraße, der Flaniermeile von Playa de Aro reihen sich viele kleine Läden, Restaurants für alle Geschmäcker, Cafés und Dienstleistungsbetriebe aneinander. Natürlich gibt es auch Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Für den Einkauf des täglichen Bedarfs stehen eine Reihe Supermärkte zur Verfügung.

Playa de Aro als Urlaubsregion

Playa de Aro

Playa de Aro

Natürlich ist Playa de Aro auch ein Zentrum für Touristen, vor allem im Sommer. Es sind aber mehr Spanier, verglichen mit anderen Urlaubsorten an der Costa Brava, die hier die schönste Zeit des Jahres verbringen. Vor allem in der Vor- oder Nachsaison. Es ist wohl die angenehmste Zeit, hier den Urlaub zu verbringen, von der Badesaison als Badegast mal abgesehen. Wobei man sagen kann, dass es durchaus schon oder noch möglich ist im Mai oder Ende September hier zu baden. Playa de Aro ist der Ideale Ausgangspunkt für einen Abstecher in die Umgebung, ob die Provinzhauptstadt Girona oder die katalanische Hauptstadt Barcelona mit dem Linienbus erreichen Sie nahezu alle Orte an der Costa Brava.

In der Umgebung

Das Hinterland, eine wunderschöne Mittelgebirgslandschaft, bietet eine Vielzahl von Spazier- und Wanderwegen. Liebhaber des "weißen" Sports kommen im Tennisclub Playa de Aro, der über 20 Sandplätze verfügt, voll auf ihre Kosten.

Wussten Sie schon, dass die "wilde Küste" ein wahres Mekka für die Freunde des Golfsports ist? Die Region um Playa de Aro beheimatet einige der schönsten Spielbahnen Spaniens, und Playa de Aro selbst verfügt mit dem Club Golf d"Aro "Mas Nou" über eine herrliche 18-Loch-Anlage. Fitness und Relaxing findet man im "Riembau", einem modernen Sportkomplex mit Hallenbad, Sauna und großem Fitnesscenter.

Natürlich ist auch der Kulturfreund an der Costa Brava am richtigen Ort. Besuche in der Weltstadt Barcelona, in der Provinzhauptstadt Girona oder im Dalí-Museum in Figueres sind interessante und beeindruckende Erlebnisse.

Ausfüge vor Ort